Hunde-Military

Hunde-Militarys müssen was ziemlich cooles sein, denn fast alle die ich kenne haben schon mindestens einen gemacht. Laika, Lana, Dela, Debbi und ganz viele mehr. Sogar meine beiden Seniorenkumpels waren schon mit dabei. Ich durfte zwar noch nicht an einen echten Military, aber dafür hat mich Hokupf zum Postentest mitgenommen, denn Hokupf wird an einem Posten arbeiten. Wenn ich ausgewachsen bin darf ich dann auch mal mitlaufen.

Falls ihr euch fragt was ein Military überhaupt sein soll, also das ist so: Man stelle sich einen schönen langen Spaziergang (meist um die 10 Kilometer) vor. Anstatt nun aber nur herumzugehen ist der Spaziergang mit verschiedenen Posten versehen. Hier ist meist Geschicklichkeit gefragt, mal muss man etwas tragen, mal etwas suchen oder was auch immer, die Posten sollen Mensch und Hund einfach Spass machen und sind zumeist sehr originell gestaltet. In der Hälfte der Strecke gibt es dann einen Verpflegungsstand. Und zum Schluss kriegt jeder Teilnehmer einen Einheitspreis und die ganz geschickten bekommen natürlich noch einen Preis für besonders viele Punkte. Also echt ne witzige Sache und was toll ist, man kann seine ganze Familie mitnehmen! Auf jeden Fall ist das ganze ein riesiges Hallo für Hund und Zweibeiner.. 

So nachdem das nun geklärt wäre, zurück zu besagtem Military. Den organisiert eben Andrea, ihres Zeichens Frauchen von Leika und der findet am 26. Oktober statt. Um den Spassfaktor schon mal auszutesten durften alle Postenleiter mit ihren Vierbeinern eine Art Probelauf machen, wow, war das aufregend. Da waren Hunde die ich noch nie gesehen hatte und mit denen man sicher total gut hätte spielen können. Und da waren alte Bekannte wie mein Freund Jack, Leika oder meine Lieblingshündin mit Ridge Shani (schmelz)

Wiedersehen mit Shani! Die Begeisterung lag wohl vor allem bei mir, denn als Shani einen Sack Frolic erspähte lies sie mich einfach stehen…. Schnüff

Dieses – wie Hokupf findet – sensationelle Bild hat Andrea (Menschen und Hunde) gemacht. Ihr gehört der schöne Ramiro und sie hat also ein Monsterkameragerät dabei.. Unglaublich.. Anhand der Schmutzflecken in meinem weissen Abzeichen erkennt man übrigens, dass ich ziemlich viel Spass hatte… höhö….

 

Und falls ihr nun Lust auf den Military bekommen habt, hier noch die Details:

Datum:

26. Oktober 2008

Anmeldung und Einzahlung bis 17. Oktober (also hopp, hopp):

Military in Schwarzenbach

Infos:

Andrea Haag, hundemilitaryatgmx.ch (at=@)

Kosten:

CHF 30.00 pro Hund

Startzeit:

Durchgehend von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Advertisements

4 Antworten so far »

  1. 1

    Hartmann Maria said,

    Hallo Isabelle!!
    Machst du auch mit?? Artus und Finn sind noch nicht 1jahr alt .. Ich habe gelesen ab 1 jahr alt..?????Darfen Finn und Artus auch schon mitmachen???

  2. 2

    Hartmann Maria said,

    SENSASIONELLE BILD……..

  3. 3

    finnswelt said,

    Hallo Maria und Artus

    Nein, nein, wir machen nicht mit, sind ja noch zu jung. Aber Hokupf arbeitet dort an einem Posten und schaut was die anderen Hunde so machen. Mit mir möchte sie erst im nächsten Jahr mitmachen, hoffe ihr seit dann dabei ;0))))

    Liebs Grüessli

  4. 4

    Hartmann Maria said,

    OK warten wir dann, machen sicher z’ame g’al du?!!! Stimmt ab und zu vergiss Maria total das ich immer noch zu Jung bin…. nächsten Jarh schon…. ….Hei seit ihr am Samstag inder Schule??? Villeicht Können wir schnell vorbei fahren.. dann sehen wir uns .. Was meinst????


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: