Archive for Notfelle

Zu Hause gesucht: Joas vom Bärenbrunnerhof

Da Joas leider noch immer kein zu Hause gefunden hat erlauben wir uns den Artikel nochmals reinzustellen.

Bitte, bitte Joas sucht noch immer ein schönes zu Hause!!!

——————————–

Meine lieben Fellfreunde

Mein Halbbruder Joas vom Bärenbrunnerhof sucht dringend ein neues zu Hause!!!! Bitte, hört euch um, denn die Sache ist wirklich dringend.

Joas ist am 3. September 2009 auf die Welt gekommen. Er ist ein ausgesprochen guter Wächter, was er auch mit Leidenschaft betreibt (was naturgemäss Probleme mit sich bringt). Joas ist kein Hund für Anfänger, er bräuchte jemanden der schon Hundeerfahrung hat am Besten natürlich mit Hunden des gleichen oder eines ähnlichen Typus. Joas ist ein sehr starker junger Rüde und es wird Zeit brauchen ihn in die gewünschten Bahnen zu lenken. Mit positiver Verstärkung wird man dies aber bestimmt gut hinkriegen.

Wer mehr über Joas erfahren möchte kann sich direkt bei den Züchtern melden, er ist derzeit dort untergebracht.

Wäller vom Bärenbrunnerhof

Wir wünschen Joas einen wundervollen Lebensplatz an dem er seine Qualitäten ausleben und viel neues dazu lernen kann.

Comments (14) »

Balu – Charmeur mit Pfiff

Balu ist 1 1/2 Jahre alt und eine gelungene Mischung aus Cocker Spaniel x Appenzeller! Nun sucht der Bursche ein neues zu Hause, er wird von privat vermittelt und bleibt so lange bis ein toller Platz gefunden wurde.

Balu ist ein aktiver Hund, äusserlich mehr Coker bricht aber auch gerne mal der Appenzeller in ihm durch. Er sucht eine liebe Familie die sich mit ihm beschäftigen mag und noch etwas an der Erziehung feilt. Balu ist etwa 50 cm hoch. Derzeit lebt der kecke Bursche mit einem anderen Hund zusammen, was gut klappt. 

Wer Balu gerne kennen lernen möchte meldet sich direkt bei FinnsWelt, wir leiten eure Nachricht gerne weiter…..

Toi, toi, toi Balu!

p1000018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

p1000142

Comments (1) »

Lebensplatz für Mocca gesucht

Es gibt Entscheidungen im Leben die kann man nicht einfach treffen. Entscheidungen die schwer fallen, schmerzen und einem traurig machen. Doch so schwer die Entscheidung auch fällt, in ihr liegt auch immer ein Neuanfang. Genau einen solchen Neuanfang wünschen wir uns alle für unseren Mocca – Hagen vom Bärenbrunnerhof!

 

Lebensplatz gesucht für Mocca

mocca-lachelt

                               

 

 

 

 

 

 

 

mocca

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mocca-portrait

Mocca ist ein Wäller (Briard x Aussie). Geboren wurde er am 27.12.07, ist kastriert, ca. 57 cm gross und etwa 25 kg schwer.

Die Welpenspielgruppe, den Junghundekurs sowie zwei Erziehungskurse hat er bereits absolviert. Er hat einen guten Grundgehorsam und verträgt sich sehr gut mit seinen Artgenossen. Bis anhin lebte er in einer Familie mit zwei Kindern (7 & 10 Jahre) und zwei Katzen.

Fremden Menschen gegenüber (vor allem Männern) reagiert Mocca ängstlich. Auch neue Situationen bringen ihn leicht aus der Ruhe. Mocca sollte daher zu einer hundeerfahrenen Person (Familie mit älteren Kindern), die viel Zeit und Geduld für ihn aufbringt und ihn auch sinnvoll beschäftigen kann.

Interessenten / Interessentinnen sollen sich doch bitte melden:

Mail: sandra.pit(at)bluewin.ch


Leave a comment »

Zara und Johny, endlich ein Happyend?

Heute hat Hokupf ein besonders bewegendes Mail bekommen. Zara und Johny sind schon länger im Tierheim und niemand wollte oder konnte den beiden bislang eine Chance auf ein Happyend geben. Wir hoffen ganz fest, dass wir indem wir diese beiden vorstellen vielleicht ein wenig helfen können.. Zara und Johny sind beide nicht topfit, dafür aber umso anhänglicher…. Tolle Begleiter für Hundefreunde. Natürlich werden die beiden einzeln platziert…

Hier Bilder von den leidgeprüften Fellnasen und ein Beschreib von Böhnli welche die beiden kennen lernen durfte und sich sehr um die beiden sorgt…

——————————————————————————————-

http://www.tiervermittlung.netland.ch/

 

Zara

zaraj

 

 

 

 

 

 

 

 

 

geb. 11.11.03, ich bin ein grosser Hund in einem zu kleinen Körper und darf drum nicht allzu lange spazieren gehen, ich bin ein vollkommenes Knuddelbärli, ein eigentlicher Haus- und Sofahund und ein richtiger Sonnenschein für traurige Tage! Wer gibt mir ein schönes geliebtes Zuhause? Ein liebes Gotti habe ich bereits gefunden!

 

Johny

johny

 

 

 

 

 

 

 

 

 

geb. 2002 anhänglicher Schäferhund, seit 2 Jahren laufe ich mit einem ausgerenkten Ellbogen herum die Operation ist misslungen und es musste mein Bein amputiert werden   ich bin ein verspielter Hund und ginge auch zu einer netten Hundedame und vor allem liebe ich Kinder  ich habe ein liebes Gotti gefunden.

Comments (2) »

Nino sucht ein zu Hause!

So leider wieder ein vierbeiniger Kumpel der ein neues zu Hause sucht.

Hokupf hat den Hinweis gerade eben bekommen und wenn ihr irgendeinen kennt bitte gerne weiterleiten…

Wir drücken Nino die Pfoten und Daumen..!!!

______________________________________________________________________

nino

Das ist Nino.. Ein 2 jähriger Bernersennen-Labradormischling Rüde (Rotti??), kastriert

Nino kenne ich seit er ein Welpe ist.. Seine Geschichte ist traurig.
Als Welpe kam er zu einem jungen Paar. Er durfte die Welpenspielgruppe besuchen und mit der Grundausbildung anfangen. Wie leider zu oft, scheiterte die Beziehung der beiden jungen Menschen – zum leid des Hundes. Nino durfte mit seinem Frauchen mitgehen.. So wie ich erfahren habe, war der Hund jedoch mehrheitlich alleine (10h war normal). Also aus sehr schlechter Haltung. Nino hatte schon Epi anfälle. Er zieht an der Leine, braucht klare Regeln, seinen natürlichen Schutztrieb musste er leider bereits zeigen.

Ich selber kenne Nino als tempramentvoll, Aufmerksam und lernwillig. Ich konnte ihn im Oktober dieses Jahres nach einer gescheiterten Vermittlung treffen. Er hat mich dort auf eine nette rüpelafte Art begrüsst, genoss nachher meine streicheleinheiten. Er hat sich dort auch super mit meinem damalig 8 Monate alten Hovawart-Rüden verstanden und gespielt. Er kennt die Hundesprache und kann darum auch an ein Plätzchen wo es Gspändli hat.

Nino wird über den Tierschutzverein Kreuzlingen vermittelt.
Da auf der Homepage der Hund nicht korrekt angepriesen wird, hoffe ich dieses Mail gelangt an die richtige Person, welche Nino ein gutes Plätzchen bieten kann.
Wenn wir nicht bereits 4 Hunde hätten, wäre Nino sicherlich bereits bei uns..

Comments (2) »