Prüfungsvorbereitung – Teil 1

Ich glaub ich bräuchte grad auch mal einen Tieranwalt…. Auuuuaaaaa!!!!! (grrrr, sorry, die Politik macht mich etwas sarkastisch)

Weiss nicht was sich Hokupf dabei denkt, sie murmelte was von nächste Woche ist Zuchtzulassung und darum musst du jetzt mal wieder gekämmt werden. Kämmen? Ieeekkkkkk!!! Zum Glück habe ich sehr pflegeleichtes Fell mit kaum Unterwolle, denn kämmen macht mir nicht so Spass. Hokupf hats zwar bereits im Welpenalter probiert mir dies schmackhaft zu machen, aber naja, zu jedem Quatsch lasse ich mich nicht überreden…

Habe ja nun auch schon so meine Taktiken entwickelt es ihr beim kämmen möglichst schwer zu machen – ich robbe einfach ganz dezent unter das nächste Möbelstück… Okey, vollends durchdacht ist die Strategie nicht, zumal ich da trotzdem jedesmal wieder gekämmt rauskriechen muss, vielleicht hat ja jemand von euch noch Tipps?

Ps. Das sieht nur entspannt aus… Eigentlich bin ich voll angepi…..

Pps. Ja das ist immer noch der Welpenkamm, bei dem für erwachsene Hunde mach ich nämlich noch mehr Theater….

Pps. Genau, drei Kämme für erwachsene habe ich erfolgreich ermordet… 😉

Werbeanzeigen

7 Antworten so far »

  1. 1

    Isabella said,

    Hi Finn,
    ICH finde Kämmen ja gaaaanz toll, aber bei mir ziept ja auch nichts und anstelle Kamm haben meine Zweibeiner eine Bürste in der Hand. Also Tipps kann ich dir keine geben. Ausser Momo könnte dir vielleicht Verstecktipps ins Ohr flüstern, denn so wie du beim Kämmen, benimmt sie sich, wenns ans Krallenschneiden geht. Aber mit Tieranwalt ist ja nun nix bei euch, son Mist!
    Liebes und mitfühlendes Wuffi Isi

  2. 2

    Lieber Finn, mit Tipps können wir nicht wirklich aufwarten, da Kämmen bei uns eher ein seltenes Ritual ist – naturgemäß 😉 aber wenn wir gestriegelt werden, gibt es ganz lustige Rituale: Paris genießt es unendlich und hüpft von einem Hinterbein auf das andere, ganz schnell. Bel Ami hingegen gleicht dir, führt sich auf und liegt bei mindestens drei terminierten Bürsten 😉
    herzlichst Paris und Bel Ami

  3. 3

    bordeauxdogge said,

    Ab und zu gehen die mal mit so einem kratzigen Ding über mein Fell. Ist das bürsten?
    L.G. Diva

  4. 4

    Ayana said,

    Hey Finn, du Charmeur! Eitelkeit muss etwas leiden.
    Für das Kämmen bin ich Spezialistin. Weisst du was, ich döse immer, wenn SIE mich kämmt. Das ist dann wie eine Massage.
    Allerdings, in den letzten etwa 2 Monaten hatte ich den Fellwechsel. SIE meinte, es sei eine Katastrophe! Beinahe stündlich ist sie mit den Gerätschaften angerückt. Ich habe nämlich 3 Bürsten und 3 Kämme und 3 Scheren. Weil dieser Haarwechsel mich so juckte, habe ich nonstop gekratzt und genagt, sodass alles verfilzte und unsere ganze Wohnung war voller Haare. Zu guter Letzt musste ich noch diesen Body tragen, das hat IHR den Rest gegeben und sie dachte an den Hundesalon mit den Rasierern.
    Dann kam die Lösung aus dem Internet. Pures Jojobaöl hat sie mir eingesprayt. Mmm das war lecker. Dann war ich also total ölig und die Filzpakete konnten entfernt werden. Einen ganzen Plastiksack voll hat das ergeben. Und SIE sagt immer, WIE TAPFER dass ich sei und bewundert mich! Es scheint, dass ich jetzt mein definitives Kleid habe, denn die Filzerei ist beendet.

    Also Finn, schau so schlimm kann es bei dir ja nicht sein.

    wuffundwedelwedel, A-Yana

  5. 5

    Sally said,

    Hi Finn,
    ich mag das auch nicht. Grrrr
    Ich halte zwar still, so wie Du aber haben muss ich das nicht.

    Liebes WUUUH
    Sally

  6. 6

    Indigo said,

    jau Alte Schlabberbacke das kenn ich…….
    Wen ich nur schon die Tasche sehe, wo diese Folterwerkzeuge drin sind….
    Ich sach nur…..abhauen, auswandern ……………
    Bei uns ist es genauso.
    ich krieche vorweg, Frauchen hinterher.
    Ich jaule, sie sagt stell dich nicht so an, kann nicht weh tun.
    Pffff….hat die ne Ahnung.
    Sie hat ja auch keinen Piephahn an dem rumgebürstet wird.

    5 geb Leidensgenosse Indi
    ( Zuchtzulassung ? machte es dann für Geld ?
    Biste etwa käuflich ? )

  7. 7

    DJ said,

    Hi Finn,

    mh, soll ich dir mal meinen Gartenstuhl leihen? Auf dem Ding kann man das gut über sich ergehen lassen, man kann die Flugzeuge (die ja soooo oft hier rüber fliegen) und die Vögel (die sind schon mehr vorhanden), die Katzen auf dem Dach (ok im Winter nicht so), die Strasse ( wenn ich Glück habe läuft ne „Biene“ vorbei) – na ja halt beobachten.

    Ich fühl mit dir
    liebe Grüße
    DJ


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: