Aus dem Logbuch eines Terriers

Erster Tag bei Gotti

Total ruhig und cool !!!!!!!!!

Es gibt feine „Gutelis“, Mio lässt mich in Ruhe und teilt mit mir die verbliebenen Kuscheltiere (ich nenne sie Chiara und Finn).

Zweiter Tag

(Gotti sagte,der Freitag gilt nicht als Tag). Heute regnete es wieder,aber nur am Morgen.

Ich musste bis in die Badi laufen mit Mio und Gotti. Sie sagte,es täte mir gut,meine Kondition ein wenig zu verbessern. Ich fühle mich auch fit, denn wenn ich Gotti anspringe, belohnt sie mich dafür. Nun habe ich Hunger,denn ich muss sicher noch mit Mio einen Spaziergang machen. Ich pfeife nun Gotti ins Ohr,dann merkt sie,wie sehr ich Hunger habe.

Dritter Tag

Hilfe, Tierquälerei, Folter!!!!!!!!!!!!!¨

Wurde um 5 Uhr 45 aus tiefsten Schlaf geweckt, nie mehr gehe ich zu Mio und Gotti.

Im Halbschlaf trottete ich dann bis beinahe zur Badi. Wenn das nicht wäre,würde es mir hier total gut gefallen.Gutzeli bis der Bauch platzt und wenn Gotti von der Arbeit kommt, mache ich einen Freudentanz. Roschko, der schlafen gehen muss.

Mein neuer Freund Sebi

So etwas soll Nachtruhe sein und zu allem muss ich noch im Dunkeln spazieren gehen. Heute habe ich Arthus die Katze  verknurrt,wollte der doch tatsächlich am Morgen früh schmusen mit mir. Aber nicht mit mir!!!!!!!!!!!!!!!! Ich will die Ruhe geniessen.

Ps.Zähle die Tage nicht mehr da es mir sooo gut gefällt.

 

Jetzt bin ich dann langsam froh, wenn ihr wieder zurück kommt,denn Sebi kommt auf die tollsten Ideen.

Wollte der doch tatsächlich einen Punk aus mir machen,dabei wollte ich nuuur schlafen.

Seufz.

Aber diese Zigarre schmeckte lecker,Gotti hat sie extra beim Alles für Hund und Katze eingekauft. Einmal ging ich auf Mio los,der wollte mir die „Brösmeli“ klauen. 

Meine Celina

Meine Freundin Celina ist bestimmt wunderschön und sehr gerne im Badezimmer. Natürlich habe ich sie dabei ganz genau beobachtet, naja, so gut das halt als Blinder möglich ist..

Danke für die tolle Woche!

Aber das nächste Mal fahren wir dann alle auch mit in den Urlaub…. Denn diese üblen Tropfen die Hokupf mir zum Abschied gegeben hat, die will ich also nicht nochmals schlucken.. Pfui Deibel einmal mehr.. Beruhigend sollen die wirken – hallo – hab ich jemals den Eindruck vermittelt nicht die Ruhe im Hund zu sein… Frechheit….

Advertisements

2 Antworten so far »

  1. 1

    Zahlenfrau said,

    Wow Roschko – deinen Punklook finde ich genial! Den solltest du unbedingt behalten und Sebi als deinen neuen „Personal Hair Assistant“ engagieren!

  2. 2

    Was habe gelesen..?Artus die Katze…..?????????hehehe so eine Gotti!!! Roschko.deinePunk Frisur finde ich auch genial!!Maria hat auch lätzte Wiche auch mit mir Coiffeur gespielt… ehhh mindestens sehe ich die Welt viel besser jetzt…..
    Meine Teenies haben dass gar nicht so lässige gefunden… tja!!!! Hunde leben kein recht auf etwas zu sagen……………Protest!!!!!!!!!!!


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: