Leben im Rudel – Aua für Chiara

von Chiara

Wie erwähnt bin ich ja eigentlich ein Einzelhund, ich liebe Menschen, andere Hunde finde ich einigermassen uninteressant. Als Roschko vor ungefähr sechs Jahren bei uns einzog war ich gelinde gesagt mässig begeistert. Einmal kam es zu einem handfesten Streit zwischen uns – lautstark gingen wir aufeinander los, doch Hokupf und Schattenmann liessen uns das unter dezenter Beobachtung austragen. Danach hatten wir eigentlich nie mehr Differenzen, die Rollen waren verteilt, in einigen Dingen bin ich der Chef unter den Hunden in anderen der Terrier. Über die Jahre wurden wir zum eingespielten Team oder auch zum Wahnsinn auf 8 Beinen wie uns Hokupf manchmal nennt. Natürlich, ab und an motzen wir uns auch heute noch an, schliesslich probiert jeder das Beste für sich herauszuholen, aber mit etwas Mimik und einem Knurren hat sich dass dann schnell erledigt.

Tja und nun ist dieser Jungspund in unser Leben getreten. Anfangs reichte ein Lefzen hochziehen und der Kleine machte sich schneller aus dem Staub wie ein Rennpferd. Doch unterdessen lässt er sich nicht mehr einfach in die Schranken weisen, die Kräfteverhältnisse verlagern sich langsam wie ich am eigenen Leib erfahren musste.

Kürzlich wollte ich dem Kleinen einen Keks klauen was zu einer handfesten Auseinandersetzung führte. Dieses Mal ging Hokupf aber subito dazwischen – WARUM? Nun Finn ist doppelt so gross und fast dreimal so schwer wie ich, da hatte ich nun bei aller Kampferfahrung nicht wirklich ne Chance. Tja und das Ende von der Geschichte: eine riesige Schramme gleich über meinem Hinterteil: DANKE FINN!!!!! Seither hatten wir allerdings keine Auseinandersetzungen mehr. Aber die beiden Jungs machen jeden Tag ein seltsames Tänzchen was aussieht als würden die beiden einen auf Billy Elliot machen, eigentlich geht es aber darum wer hier der Obermacker ist. Nun ich natürlich, aber was solls….

So und nun bitte eine ordentliche Portion Mitleid für mich, besonders mag ich es, wenn es in Form von Keksen daher kommt….. Danke!

Werbeanzeigen

6 Antworten so far »

  1. 1

    auaaaaaaaaaa!! Du arme Chiara…………………..Gut gut Tina mag auch nicht die spiele mit dem Artus…und er ist alles ausser diskret und einer gentlemann ist er auch nicht…und mit Manitu hat er auch ärger…aber mindestens bis jetzt etwas…hummmm respekt..aber aber meine kleine mit ihm nur eins ICH MARIA GROSSE MANITU VON ALLEM muss stäandig zeige wer der chef hier ist…..aber naja….(smile…ich habe auch dazu teenies…. und ab und zu muss ich auch dazwinschen kommen….machs gut!!!!

  2. 2

    gloria said,

    Hallo Chiara

    ja neiii aber au . das es grad eso schlimm isch het i jetzt aber au nöd denkt.
    gseht ja scho grad ächli wähhh us.

    weisch wa, mit dere wunde passisch ja grad zu mim verbrennte finger.

    pack doch dini leine und und hau eifach ab . so en tag bi mir im wellness center wür dir sicher guet tue.
    cha sich doch dä jungi sürmel selber neume ane bisse.

    grüessli gloria

  3. 3

    seniorenduo said,

    Wääähhh ist der richtige Ausdruck! Mit diesem Loch im Pelz kann ich die Dackelliebhaber nicht mehr so gut einwickeln, eigentlich habe ich ja somit also einen Kekseausfall und muss darum dringend in den Wellnesspark Gloria!!!

    Hokupf packt mir sicher mein Rucksäckli, sie tut ja alles für mich (aber mit dem desinfizieren könnte sie mal aufhören, kannst du ihr das sagen??)

    Also Gloria wärm schonmal das Sofa auf – ich kommmmmmmmeeeeeeeeee!!!!

  4. 4

    gloria said,

    Hallo hallo an meine Familie

    wollte nur mal sagen, wir es mir in den wellness ferien geht. wunderbar. eine wahre
    erholung. mein derzeitiges leben besteht aus guezlis , schlafen , ein bisschen
    bewegen und wieder guezlis. hab hier voll keinen stress. auch das ewige desinfizieren fällt weg. wunde heilt wunderbar.

    mal noch ne frage so zwischendurch: wo ist eigentlich das gotti von finn. man hört so gar nichts mehr von ihr.
    na ja mir kanns egal sein.
    hau jetzt mal wieder ab aufs sofa.

    grüsse chiara und gloria

  5. 5

    finnswelt said,

    Ja das würden wir auch gerne wissen, erreichen Gotti auch nicht. Aber umso mehr freuen wir uns, dass es dir gut geht, wobei mir ist ja schon etwas öde ohne deinen Mundgeruch… Naja, muss ich halt Roschko etwas mehr ärgern, wobei macht nicht wirklich Spass weil der pennt hemmungslos weg, wenn er nicht mehr möchte…

    Komm bald wieder Tiger!
    Finn

  6. 6

    Gotti said,

    Ach Gloria,ich habe Kummer mit meinem Sohn,oder besser gesagt wegen ihm.
    Aber das kennst du ja als Mutter sicher auch.
    Ich verfolge weiterhin hier alles mit Argusaugen,hatte aber keine Energie um zu schreiben..
    Trotzdem liebe Grüsse und schön für mein „Klärli“,
    dass sie sich von ihrem stressigen Bruder bei dir erholen durfte.


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: