In guten wie in schlechten Zeiten

„Du bist zeitlebens dafür verantwortlich was du dir vertraut gemacht hast.“         

(Antoine de Saint-Exupéry)

 

Es ist nun schon ein paar Tage her seit wir erfahren mussten, dass mein Patenhund Lana an schwerer HD leidet. Lana ist erst zwei Jahre alt und irgendwie brach damit eine Welt zusammen. Yvi hatte soviel mit Lana vor und ich bin überzeugt, die beiden hätten all dies auch erreicht, doch  dann die Diagnose HD. Als Gotti war ich anfangs einfach nur schockiert, doch wirklich verstanden habe ich eigentlich nichts. Ich wusste zwar was HD ist doch hätte ich halt einfach nicht damit gerechnet. Am liebsten hätte ich den Kopf in den Sand gesteckt und gehofft, dass sich alles irgendwie einfach löst. Doch dazu blieb keine Zeit, denn zum Glück wollten Yvi und Flo sich nicht vergraben, sie begannen für Lana zu kämpfen. Von verschiedenen Fachleuten gab es genauso verschiedene Diagnosen, die Bandbreite variierte zwischen Euthanasie und normal bewegen. 

Unterdessen erhält Lana Futterzusätze und sie geht in die Physiotherapie. Als absolute Wasserratte fand sie das Training auf dem Wasserband anfangs sicherlich seltsam, doch die Kleine ist halt doch irgendwie ein Fisch. Nun warte ich  auf den Sommer und hoffe Lana hier am Bodensee möglichst oft schwimmen sehen zu können.

Was will ich mit all dem eigentlich sagen? Nun ich find es beeindrucken, dass Lanas Herrchen und Frauchen sich nicht entmutigen liessen und dies obwohl eine schwere HD echt ein Hammer ist. Was auch immer in Zukunft noch passieren wird, ich bin froh, dass Lana solche Besitzer hat, denn ich weiss sie werden in jedem Fall für Lana entscheiden und sie auf keinen Fall aufgeben und ich werde sie dabei so gut als möglich unterstützen. 

Während die einen Hunde aussetzen weil sie in den Urlaub fahren wollen, verzichten andere um ihrem Hund Lebensqualität zu schenken….

Für mich ist klar, dass Finn sobald er alt genug ist auf HD untersucht werden wird, unabhängig davon ob er jemals ein Zuchthund wird oder nicht, denn handeln ist auf jeden Fall besser als den Kopf in den Sand stecken…

Lana und Gotti (Hokupf) beim Zahnvergleich…. ;0))

 

 

Werbeanzeigen

3 Antworten so far »

  1. 1

    finnswelt said,

    Hey Mützel, ich weiss zwar nicht was HD ist aber Pfoten drauf, dass auch ich hinter dir stehe!

  2. 2

    seniorenduo said,

    Auch wenn die Menschen anderes behaupten – wir haben Lana ja quasi erzogen! Schon als kleiner Welpe wollten wir ihr beibringen, dass sie eigentlich auch ein Dackel ist und wir sind sicher, dass sie das auch glaubt, denn sie schwimmt wie ein Dackel. Darum Mützel: Kommmm zu uns zum Schwimmen, keiner holt die Bälle so elegant und vor allem so schnell aus der Pfütze wie du. Und du weisst, unterdessen finden wir Wasser vor allem etwas nass und darum brauchen wir dich hier dringend sobald das Thermometer steigt und die Spielzeuge ohne ersichtlichen Grund in den Tümpel fallen… Lana for fish!

  3. 3

    Hallo!! Das mit dem HD ist wirklich schade!!! und wir werden Artus auch untersuchen lassen…(und ersnt dann seinen Nabelbruch operieren lassen) einmal Narcose langt es…. bis jetzt ist alles ok! und er ist im moment sehr lustig und etwas dickköpfige..(Really Teenager)..
    Apropos Geschirre…Wolfsong ist auch sehr kennst du???Viele spass mit Finn und Toi Toi Toi für Lana!!Good Lucky Lana!!!
    Bye Bye…..


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: