16 Wochen Finn

Ist mein Welpe nicht grosszügig? Hat mir eine eigene Rubrik gewidmet, natürlich mit seinem Foto und nicht mit meinem, aber das ist bei meinen Schlafmanko auch besser.

Am kommenden Donnerstag wird Finn 16 Wochen alt – nix besonderes? Aber doch, Finn ist nun offiziell kein Welpe mehr sondern bereits ein Junghund. Wortklauberei meint ihr? Möglich, aber trotzdem ne gute Gelegenheit mal das bisher Geschehene Revue passieren zu lassen… Hier meine persönliche Hitliste an Veränderungen:

Veränderungen Hokupf (also ich):

– 5 graue Haare mehr

– zurück in die Zukunft – Stresspickel

– Chronisches Schlafmanko, sehe ich ein Bett, bin ich weg

– Fieses Dauergrinsen ist nach wie vor vorhanden, wirkt unterdessen einfach etwas versteinert

– Soziales Leben auf dem Nullpunkt. Meine Freundinnen sehen mich nur noch per Videoübertragung – was Partys nicht wirklich sooo stimmungsvoll macht, zumal man per Kamera auch nicht gemeinsam trinken kann! Mal abgesehen davon schlag ich unterdessen meine liebe Freundin Stin, von welcher wir bei jeder Party mindestens ein Bild haben auf welchem sie die Party grandios verschläft (was also nicht an den Partys liegt)

– Konto langsam auch auf dem Nullpunkt – zum Glück haben meine lieben Freunde und Verwandten mir vorsorglich schon vor einem Jahr Gutscheine für Hundeshops geschenkt. Bei dem Kaufrausch in den mich Hundespielzeug versetzt wäre alles andere sehr kritisch geworden…

– Immer noch überglücklich mit Finn und das bei vollem Bewusstsein! Töne schon wie  so ein frischgebackenes Mami – „es ist ja sooo streng, aber wenn er mich einmal anlächelt (oder in Finns Fall eher gleich anknabbert) ist alles vergessen… 

Veränderungen Finn:

– So gut wie Stubenrein

– Macht zuverlässig Sitz, Platz, Tunnel und bringt Spielzeug (mal schauen wie lange noch)

– Ist auf 13 Kilo angewachsen (etwa 5 Kilo mehr seit der achten Woche)

– Distanz beim Spaziergang zu mir hat sich in etwa verdoppelt. Anfangs klebte er am Bein, heute klebt er an jedem Blümchen. (Schleppseil lässt grüssen)

– Wackelt nicht mehr so beim Gehen

– Entdeckt die höheren Spähren des Haushaltes (Anfangs evakuierten wir alles was auf dem Boden ist, unterdessen kommt er in etwa auf einen Meter Erkundungshöhe)

– Ist Schattenmanns Liebling geworden (neben den Senioren versteht sich)

– Ist Hokupfs Liebling geblieben (neben den Senioren versteht sich)

Werbeanzeigen

3 Antworten so far »

  1. 1

    finnswelt said,

    Nachtrag: soviel zum Thema zuverlässig, für Finn beginnt die Schleppleinenzeit… Mehr dazu ein andermal :0))

  2. 2

    Yvonne said,

    Hallo Finn

    Super wie Du Dis Fraueli uf Trab haltisch 😉 Freut mi z’ghöre, dass es Dir so guet goht. Häsches ja au super praicht mit dem Fraueli und dä 2 Oldies. I wünsche Dir no wunderschöni und interessanti Zit…und loh doch Dis Fraueli zwüschetine mol usschlofe…;-)

    Liebi Grüessli
    Yvonne, Veli und Penny

  3. 3

    HalloIsabelle;
    So,ich habe das gefül das du über Artus geschrieben hast…. (smile)
    vor allem wie du geschrieben hast..“wann er mich anlächelt….“ ich kann es sehr gut verstehen..
    Hoffe es klaptmit unserenm zuzammen treff…liebe Grüss
    Maria und Artus…


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: