Ich und der Schattenmann

Also erst hatte ich ja etwas Angst vor dem Schattenmann. Der lebt ja auch hier und irgendwie war der immer zur Stelle wenn ich grad mal wieder was erjagen wollte. Das kam mir doch sehr suspekt vor. Meist sah ich ja nur seinen Schatten bevor er mir so tolle Dinge wie Efeu entriss (er meinte irgendwas mit giftig). Wie der aussieht? Nun eigentlich ist der auch so eine Grinsebacke wie das Honigkuchenpferd ABER der Schattenmann hat sehr seltsame Hände. Nein, nicht wie Edward mit den Scherenhänden. Da hängt immer so eine viereckige Kiste dran und auch seine Augen sind manchmal stark verändert, dann guckt der mich durch ein schwarzes Rohr an – sehr verdächtig. Trotzdem, ich habe ganz dick Freundschaft mit dem Schattenmann geschlossen. Er geht auch einmal in der Woche in die Welpenschule mit mir und freut sich unterdessen immer sehr wenn ich ihm was bringe. Also ich mag den Schattenmann auf jeden Fall total gerne, aber bei aller Liebe: Schattenmann, ich weiss wo dein Laptop steht….. ;0)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: