Haben Sie etwas zu verzollen?

Was war mein Honigkuchenpferd doch mal wieder in den Wolken. Dachte die doch die könne mich einfach mal so von einem Land ins nächste mitnehmen, also quasi importieren. Das Honigkuchenpferd behauptet zwar sich informiert zu haben, geholfen hat das nichts. Hunde müssen bei der Einfuhr nämlich nicht nur mindestens acht Wochen alt sein, geimpft und gechipt, nein, so einen Luxuskörper wie den meinen muss man auch verzollen.  Darum macht es besser und ruft gleich beim Zoll eures Landes an.

Hier ein Link für die Schweiz: http://www.ezv.admin.ch/  – Eidgenössiche Zollverwaltung Schweiz.Und hier noch die gute Nachricht: Meine Kuh musste nicht verzollt werden, da hatte das Honigkuchenpferd recht….   

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: